Unser Garten

Der CARLsGARTEN vor dem Depot ist ein künstlerisches Langzeitprojekt. Seit April 2013 ist er zu einem Ort der Begegnung gewachsen. Hier mischen sich Theaterschaffende mit Theatergänger*innen, treffen links- und rechtsrheinische Kölner*innen aufeinander, kommen Nachbarn aus der Keupstraße mit vorbeischauenden Südstädtler*innen ins Gespräch, es purzeln Generationen durcheinander. Auf dem ehemaligen Industrieareal Carlswerk, das vorher leere Betonfläche bot, ist eine grüne Insel enstanden.

Regelmäßige Besucher*innen der Interimsspielstätte konnten in den letzten sieben Jahren die Entstehung verfolgen – und sogar tatkräftig mitgestalten. Von der Ansaat der ersten Pflanzen über den Bau der Hochbeete auf dem nackten Betonboden, bis zum täglichen Jäten gab und gibt es viel zu tun. Vor dem Theater wächst nun ein wilder, urbaner Garten, der für alle zugänglich ist und an dem alle, die Lust auf Gartenarbeit haben, mitwirken können. Unser Motto: Wer hilft, darf ernten!

Das urbane Gärtnern hat in den letzten Jahren zunehmend an Popularität gewonnen, in allen großen Städten holen Menschen sich die Brachflächen zurück, die nach der Aufgabe der Nutzung von Industrieanlagen enstehen. Daraus entwickelt sich etwas Wunderbares: Natur wird auch in der Stadt wieder sichtbar und sinnlich greifbar. Wir können erfahren, wie süß eine selbstgezogene Gurke schmeckt, wie die Blüte des Kohlrabis aussieht, was für Samen er bildet und welche Insekten er anlockt.

Der CARLsGARTEN ist ein Treffpunkt zum gemeinsamen Säen, Jäten und Ernten. Er ist eine Wiese für alle Spielarten menschlicher Begegnung. Hier werden Ideen gepflanzt und Gespräche gesponnen – sei es, dass sie sich um aktuelle Theaterstücke, um saisonales Gemüse oder um ganz andere Themen drehen. Hauptsache, wir wandeln dabei im Grünen.

Wenn ihr Lust habt mitzumachen, kommt vorbei oder schreibt uns: garten(at)buehnenkoeln.de

Euer Gartenteam

Melanie Kretschmann 
Leitung/ Managment
 
 Foto: Tommy Hetzel
Melanie ist Schauspielerin und Regisseurin, sie lebt autofrei und vegetarisch, fährt Singlespeed und kämpft für eine nachhaltige Welt. 2012 hatte sie die Idee vor dem Theater einen urbanen Garten anzulegen. Mit Überzeugung und Tatkraft plant, pflegt und entwickelt sie das künstlerische Langzeitprojekt CARLsGARTEN ständig weiter.

Diego Maximiliano Gardón
Künstlerischer Projektassistent

 Foto: Tommy Hetzel
Diego ist Künstler, Kräuterpädagoge, Dozent und Autor.
Mit seinen vielfältigen Wurzeln versucht Diego auf kreative Art und Weise eine intuitive Brücke zwischen Mensch und Natur zu bauen.

 

Michaela Kretschmann
Mitbegründerin und Projektmanagerin von 2013 – 2019

Foto: Tommy Hetzel

 

FSJ Kultur 2014/15 Mona Schlesinger 

FSJ Kultur 2015/16 Sina van Oostrum

FSJ Kultur 2016/17 Leon Drzensky           

Alexander Jakimenko
Künstler und Dozent

Unser Freund und Künstler aus der Ukraine bietet ab sofort während den großen Gartentagen einen Plein-Air Malkurs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.
Alekander wurde in Charkow geboren, studierte bis 2001 Bildene Kunst in der Ukraine und von 2005-2008 Freie Kunst an der Freien Akademie Köln, wo er seit 2008 auch als Dozent arbeitet. Er nimmt an zahlreichen Gruppen und Einzelausstellungen in Deutschland und Ausland teil und lebt in Köln. Die Workshops finden in Deutsch und Ukrainisch statt.Kontakt: a-jakimenko@web.de / Insta: jakimenko_art